Donnerstag, 20. Dezember 2012

XmasShopping New York



Wir hatten so eine schöne Woche in New York und bei den Niagara Falls. Die Zeit vergeht ja bekanntlich wie im Fluge im Urlaub. Ich möchte euch hier von unserer Reise teilhaben und euch ein paar tolle Fotos zeigen.
Die Reise begann am Flughafen Zürich, als wir ankamen war es draussen noch Grün und Unfreundlich das Wetter, nach dem Einchecken sah das Ganze schon anders aus. Schnee, Schnee, Schnee..
Auf der Abflug-Tafel stand schon 1Stunde Verspätung.
So bummelten wir noch ein wenig bei den Dutyfreeshops umher.
Da machte ich euch von den Luxenburgerli (Macarons) von Lindt & Sprüngli ein Foto.

 

Endlich durften wir dann ins Flugzeug der SWISS.
Da kam die schöne Nachricht vom Piloten,
das Flugzeug sei noch nicht ganz fertig beladen,
es gehe noch 20 Minuten.

Aus den 20 Minuten wurden dann fast 3 Stunden.
Sie müssen die Startpiste neu Pfaden und das Flugzeug enteisen.
 Endlich waren wir dran, aber wie es natürlich sein musste, war der Tank des Enteisungsfahrzeuges auch noch leer und so durften wir nochmals warten.
Dann ging es in die Luft. *Freufreufreu*

Wir genossen einen sehr langen Sonnenuntergang
und ein wunderschönes Lichtermeer erwartete uns in New York.

New York, die Stadt, die niemals schläft.


Für uns nicht, den kaum im Hotel, sagten wir dem Bettkissen guten Tag.
Das Hotel The Jewel können wir nur weiter empfehlen. Es gibt den ganzen Tag kostenloser Kaffee aus einer Espressomaschine und Wasser zum selber abfüllen. Da hatte unsere Geldbörse auch sehr grosse Freude daran. The Jewel ist gleich beim Rockefeller Center oberhalb des Radio City Gebäude, also somit auch noch an Toplage. Was auch noch wichtig ist für New York ist es gibt keine Bettläuse..


Rockefellercenter:

Wir musten nur aus dem Hotel und gleich sahen wir den berühmtesten Christbaum.
Der Stern oben ist von Swarovski. Leider war ich aber dann doch etwas enttäuscht von ihm.

Tip: Wer auf die Aussichtplattform möchte kann sich endweder anstellen und warten, Online reservieren oder am morgen früh vor Ort reservieren. Der Vorteil der Reservation ist: kein anstellen bei den Liften und Security Check.
Der Security Check ist wie beim Flughafen.






Shoppingtipps für Backverückte

Ein absolutes Muss ist der Shop NY Cake & Baking . Er ist ganz einfach zu erreichen wenn ihr eine Städtetour mit den Doppeldecker macht oder ihr besucht das Empire State Building. Mir wurde richtig warm ums Herz, am liebsten hätte ich da Übernachtet und alles mit nach Hause genommen. Einfach Wahnsinn was es da alles gibt.

 

Wer aber etwas Bestimmtes sucht von Wilton sollte bei Michael's vorbei schauen, denn im Internet kann man tolle Rabattcoupons ausdrucken. Es ist aber kein reiner Bakeshop sondern auch für Bastler, Maler usw. interessant.
Als mein Mann am Schuhe begutachten war, ging ich in den Shop neben an.
PartyCity . Naja ich wollte einfach mal wissen was das ist.
Schlussendlich war mein Mann vor mir wieder draussen und musste auf mich warten.
Ich fand tolle Verpackungen, Förmchen, Etiketten für unschlagbare Preise.
Oder wenn ihr einen Themengeburtstagplant seid ihr da genau richtig.
Egal ob Fussball, Prinzessin, Alien, Wildwestern, Ärzte, Hula Party ihr findet da einfach ALLES.
Meine Ausbeute:


und dieses Säckchen ist für die liebe Ramona von Ramonas Backstübli,
aber es wird noch nicht verraten was drin ist.

 

Lady Liberty

Tip: Auf dem Boot gleich mal sich bei der Reling hinstellen,
so hat man einen super Platz zum Fotografieren ohne Händer oder Köpfe drauf.


 

Empire State Building

Tip: Am besten am Morgen gleich bei der Öffnung da sein.
Die Warteschlange kann schon mal 2-3 Stunden lang sein.
Typisch Hot Dog Stand in den Strassen von New York.
Die Preise varien zwischen 1 Dollar und 4 Dollar.
Tip: Meistens reicht es eine Strasse weg vom Geschehen schon.
Probiert auf alle Fälle ein Hot Dog mit Sauerkraut. Superlecker.

 

Time Square

Tip: Wer günstige Karten für Shows möchte, gibt es einen Schalter unter der Treppe.
Man braucht aber sehr viel Geduld und Zeit je nach Tageszeit und Wochentag. 

 

 Central Park

 Ideal zum Erholen vom Shopping und Seesightingtours.





Die Süssen trifft man überall an...



 

Magnolia Bakery

Nun haben es auch wir mal geschafft und das ohne Anzustehen.

 

Grand Central Terminal


 

ChelseaIdeal Market

Ideal zum Erholen vom Shopping und Seesightingtours.



 

Macy's, das grösste Warenhaus..


Niagara Falls

Wir flogen noch für 2 Nächte zu den Niagara Falls.
Viele sagen die kanadische Seite ist viel schöner als die Amerikanische.
Ich muss da einfach ein Veto einlegen.
Die kanadische Seite ist sehr schön, weil man die Fälle von Vorne sieht und die Hotels einen traumhaften Ausblick haben auf die Fälle.
Die amerikanische Seite ist aber wunderschön zum Spazieren, Fotografieren und Naturbelassener.
Also umbedingt beide Seiten besuchen, wenn ihr mal da seit.
In der Wintersaison hat einfach vieles zu (Restaurants, Shops..).
Bootausflug, Vergnügungspark oder auch die Helikopterrundflüge sind leider im Urlaub.
Dafür hat es sehr wenige Touristen und man kann die Ruhe richtig geniessen.

Amerikanische Seite




Kanadische Seite



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...