Montag, 3. Oktober 2016

Bake & the City Buchparty

Schon vor langer, langer Zeit er fuhr ich aus nächster Quelle das mein Bloggerfreund Tobi von der Kuchenbäcker ein Buch heraus gibt und dazu dreht es sich noch alles ums Reisen. Hach wie habe ich mich gefreut für Ihn und dazu noch meine Zwei Lieblings Beschäftigungen in einem Buch. Grandios. Bake & the City nimmt uns auf die Reise durch 60 Städte mit. Wahnsinn oder? Das Buch selber werde ich Dir aber zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen, denn ich möchte mich zuerst Mal durch das Buch naschen.
 
 
 
So kam es dazu, das ich vor zwei Wochen in den Zug stieg und mich auf machte nach Frankfurt am Main. Am Hauptbahnhof wurde ich bereits von Sylvi und Moni erwartet. Dann wurde ich beinahe erschlagen von den Wolkenkratzen, denn ich kannte bis jetzt nur den Flughafen von Frankfurt. Dank Google Maps war es aber ein Klacks den richtigen Weg zu finden ins Wyndham Grand Frankfurt, denn dort fand die grosse Sause statt und war auch mein Übernachtungsstätte. Das Zimmer begrüsste mich im 18. Stock und zeigte Frankfurt von der schönsten Seite. Wahnsinn. Ich war ja, schon so in manchen Grossstädten dieser Welter, aber dieser Ausblick aus dem Hotelzimmer auf eine ganze Skyline hatte ich nur selten. Ein grosses Bett mitten im Raum, Macarons schön drapiert auf dem Schreibtisch, Regenwalddusche und und und. Wir überlegten uns schon ob wir wirklich auf die Party gehen sollten oder nicht. Schlussendlich entschieden wir uns, nach unten zu gehen, denn wir konnten das doch unserem Tobi nicht an tun.
 
 
Unten wurden wir vom Gastgeber bereits aufgeregt erwartet, nach eine herzlichen Umarmung wurde einem gleich den Goodiebag mit DEM Buch in die Händegedrückt. Auch die liebe Andrea von Zuckerimsalz war auf der Party, denn sie hat die umwerfenden Bilder fürs Buch gemacht. Eins hübscher als das Andere.

Hach war das schön einige altbekannte Gesichter wieder zu sehen und einige Neue, die man schon längst aus dem WWW kennt, im Real Life kennen zu lernen. Es ist fast immer wie ein kleines Klassentreffen.
 
 
Das wir Blogger aber noch eine Überraschung für ihn hatte er allerdings nicht gedacht. Es hatte nämlich eine geheime Facebook-Gruppe gegeben. Die Einen backten Köstlichkeiten aus seinem Buch nach, die anderen beteiligten sich an der bestickten Schürze. Das ganze wurde auf einem Servierwaagen angerichtet und herein geschoben. Auch hier ein riesen Dankeschön an die Marène, für die Mitorganisation und uns unterstützt hat.
 
 
Wir wurden super lecker verköstig mit Pulled Beef, Coleslaw und Patato Wedges. Leckere Drinks wie den BOLS Maracuja Flip BOLS ADVOCAAT, über Wein und Bionade. Es war rundherum ein Gelungener Abend mit vielen guten Gesprächen, doch irgendwann war es dann Zeit sich zu verabschieden und sich ins Bett zu Kuscheln.
 
 
 
 
Am nächsten Morgen wurde mit den anderen Übernachtungsgästen lecker gefrühstückt. Wahnsinn diese Auswahl beim Frühstückbuffet. Ich konnte mich schon fast gar nicht entscheiden, welches der gefüllten 20 Sorten Brötchen ich auswählen soll. Wir schlemmten genüsslich und wurde einfach die Zeit zusammen genossen. Gegen Mittag fuhr ich dann wieder mit der Bahn zurück. Zum guten Glück hatte ich mir ein Erste Klasse Ticket gegönnt, so konnte ich mich etwas erholen.
 
 
Liebe Tobi, vielen lieben Dank das ich bei deine Buchparty dabei sein durfte, es war mir eine Ehre es mit dir zu Feiern. Ich wünsch dir von Herzen, dass das Buch ein riesen Erfolg wird. Mich hat es bereits in den Bann gezogen und mein Back und Reise Herz macht Luftsprünge...
 
Marlene


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...