Montag, 31. Oktober 2016

{Grundrezept} Vanille Essenz oder Vanille Extrakt


Heute habe ich das kürzeste Rezept für Dich. Es ist aber das was ich fast am meisten in der Küche brauche und dazu noch wo am meisten nachgefragt wird, wo ich das Kaufe. Vanille Essenz. Eine Geheimwaffe für eine kleine feine Vanille Note. Man kann sie an vielen Orten fix fertig kaufen für grossen Geld, aber das kannst du dir sparen und es selber machen, denn du brauchst nur Vanilleschoten, Vodka, ein Glasgefäss und Geduld.
Freitag, 28. Oktober 2016

{WERBUNG} Schokoladen Torte mit italienischer Himbeer Meringue

 
Endlich ist es Freitag, ich denke da bin ich bestimmt nicht die Einzige wo sich freut oder? Ich freue mich, wenn ich mit meinem Mann und der Familie am Wochenende Zeit verbringen kann. Es werden Arbeiten gemeinsam erledigt, Spiele gespielt, gelacht, diskutiert und einfach Zeit gemeinsam verbracht. Etwas darf aber nie fehlen. Ein Kaffeeklatsch, wo aus getauscht wird, was in der Woche passiert ist. Ich geniesse diese Quality Family Zeit.
Mittwoch, 26. Oktober 2016

Baby Boo Kürbis Herbstdeko in 5 Minuten


Oh es ist ja schon Ende Oktober und es wird langsam Zeit mal endlich die Herbstdeko heraus zu nehmen bevor man gleich die Weihnachtswelt versinkt. Darum habe ich mir etwas ganz Kleines überlegt. Das sowohl als hübsche Tisch Dekoration durch geht, als auch Namenskarte bei einem Herbstdinner.
Montag, 24. Oktober 2016

Pumpkin Spice Bundt Cake with Cream Cheese Frosting

Kuchen sind was feines, meistens sind sie ganz einfach zu machen. Lassen sich oft schon einen Tag im Voraus zuzubereiten und sind einfach Dankbar auf jeder Kaffeetafeln. Schoko-, Vanille- oder Zitronenkuchen sind die Klassiker, doch ich bin seit meiner Kindheit in speziellere Kuchen vernarrt wie zum Beispiel in Omas' Schokoladenkuchen.
 
 
Ich gehörte der Gattung Kind an, dass Spinat, Rosenkohl, Broccoli, Blumen und Pilze am liebsten Tonnenweise auf dem Teller vor fand. Ja, ich war schon immer ein kleines, spezielles Kind. Ich mochte es, wenn der Oma's Schokoladenkuchen nach Nelkenpulver und Zimt schmeckt. Letzteres ist bis Heute meine liebste Backzutat.
Freitag, 21. Oktober 2016

Pumpkin Spice - Kürbis-Würzmischung

Heute werde ich euch ein kleines Geheimnis verraten. Wie du weisst liebe ich Zimt und allgemein winterliche Gewürze wie Nelken oder Muskat. Weisst du das die 3 Gewürze und Ingwer perfekt zu Kürbis passen? Nein, dann wird es aber definitiv Zeit das aus zu probieren. Die Gewürzmischung ist innert 1 Minute gemacht. 
 

Ich benutze das Gewürz für süsse und herzhafte Kürbis Rezepte. Mal etwas mehr, mal nur eine Prise. Wichtig ist einfach immer, dass du das Glas gut schüttelst bevor du  es verwendest. Der Zimt setzt sich gerne am Boden des Glases ab.
Montag, 17. Oktober 2016

Kürbispüree

 
An vielen Strassen lachen zur Zeit mich die Orangen, Grünen, Weissen und Gelbe Früchtchen an. Der Kürbis hat nun Hochsaison. Der Kürbis ist so vielfältig einsetzbar, egal ob Süss oder Pikant, er ist ein Allroundtalent. Seit einigen Jahren stelle ich mir jedes Jahr sogenanntes Carepaket von Kürbispüree her, denn es einfach zu schade nur im Herbst Kürbis essen zu können.
Sonntag, 16. Oktober 2016

{World Bread Day 2016} Joghurt-Brot

 
Ich freue mich jedes Jahr auf den "World Bread Day" von Zorra von Kochtopf.me, leider hab ich die letzten 2 Jahre es total verschwitzt, da ich im Urlaub war und diese Tage schon lange voraus geplant hatte. Darum freue ich mich um so mehr, dass ich dieses Jahr wieder mit am Start bin.
Mittwoch, 12. Oktober 2016

Apfelrosen Tarte mit Mandelfüllung

 
Viele meinen liebsten Apfelsorten sind bereits Erntereif und bei jedem Bauernhofladen kann ich sie kaufen. Ich liebe es in den Bauernhofläden zu stöbern. Oft finde ich da noch ganz viele alte Apfelsorten oder ganz Neue wie der Redlove. Viele kennen die Schönheit noch nicht. Der rotschalige Apfel zeigt sein Merkmal aber erst, wenn man ihn aufschneiden. Ein rotes Fruchtfleisch verbirgt sich unter der Schale und um das Bizgi zeichnet sich ein Herz. Weisst du wo er Erfunden beziehungsweise Gezüchtet wurde? Genau in der Schweiz, genauer genommen in Buchs im schönen St. Galler Rheintal.
 
 
Eigentlich wollte ich die ganze Tarte mit Apfelrosen bestücken, aber auf seltsamerweise musste der Eine oder Andere Apfel früher daran glauben. Nun ja die Apfelrosen Tarte war trotzdem Ratzfatz weggegessen. Ich habe für meine Tarte nur 2 Äpfel verwendet, ich denke mit 4-5 wäre die Tarte komplett bestückt gewesen mit Rosen. Aber sie hat auch so allen Geschmeckt den die Mandelfüllung ist auch nicht ohne.

Apfelrosen Tarte mit Mandelfüllung
Rezept für eine längliche Tarte-Backform (34,8 x 12,8 x 4,4 cm)
 
♥ 1/2 rechteckiger Blätterteig ♥ 160g Zucker ♥ 200g gemahlene Mandeln ♥ 150 g Zucker ♥ 1/4 Tl Salz ♥
♥ 2 Eier ♥ 1Tl Zimt ♥ 1Tl Vanille Essence ♥ 2El flüssige Butter ♥ 2El Aprikosen Konfi ♥
♥ 4-5 rotschalige Äpfel (ich habe Red Love verwendet) ♥ 1 Zitrone ♥

 
Eine Schüssel mit Wasser füllen und eine halbe Zitrone hineinpressen. Äpfel waschen und vierteln. Die Viertel in 2mm dünne Scheiben (Ich habe diesen Gurkenhobel* verwendet, einfach auf die Finger aufpassen) schneiden und in das Zitronenwasser geben. 20 Min einweichen lassen. Der Zeit den Blätterteig inklusiv Backpapier in die Formgeben. Rand schön abschneiden. Aprikosen Konfi auf dem Blätterteig verteilen. Kühlstellen. Für die Füllung Mandeln, Salz, Zimt und Zucker in einer Schüssel mischen, Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss Vanille-Essenz und flüssige Butter dazu geben. Die cremeartige Mandelpaste in die Formgeben und gleichmässig verstreichen. Die Apfelscheiben kurz in einer Pfanne auf kochen lassen. Die Scheiben sollten nun elastisch sein, mir dauerte der Kochvorgang circa 1 Minute. Apfelschnitze herausnehmen und abtropfen lassen. Backofen auf 200° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.Apfelscheiben nebeneinander anordnen, so dass sie sich 1/3 überlappen. Nun werden sie zusammen gerollt und die Apfelrose entsteht. Die Rosen vor zu auf die Tarte geben. Die Apfelrosen Tarte in der Mitte des Ofen für etwa 45 Minuten backen. Abkühlen lassen. Wer mag mit Puderzucker bestäuben.


Welches ist deine Lieblings Sorte?
Hab ein ganz tollen Tag.
Marlene

*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas für euch bestellt bleibt der Preis gleich, aber ich erhalte etwas Taschengeld".

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Happy Mail Sticker und Stempel

Seit ich meinen Schneideplotter besitze, schreibe ich öfters wieder einen Brief oder ein Karte von Hand. Ich mag es sehr, wenn ich noch auf dem Briefumschlag eine kleine Nachricht hinterlassen kann oder einen hübschen Stempel. Es macht doch einfach gleich mehr Freude ein hübschen Briefumschlag zu öffnen als ein öden Weissen oder?
 
 
Ich konnte mich dieses Mal nicht entscheiden ob ich mir einen Stempel machen soll oder doch lieber Klebeetiketten. Weil ich so im Flow (irgendwie sag ich zur Zeit dieses Wort die ganze Zeit) war, hab ich gleich Beides erstellt. Da aber nicht alles so einen gigantischen Plotter besitzen habe ich natürlich auch eine PDF zum Ausdrucken. Für den Plotter verwende ich sehr gerne ein A4 Etiketten* Papier, so lässt es sich ganz einfach auf den Briefumschlag kleben.
Montag, 3. Oktober 2016

Bake & the City Buchparty

Schon vor langer, langer Zeit er fuhr ich aus nächster Quelle das mein Bloggerfreund Tobi von der Kuchenbäcker ein Buch heraus gibt und dazu dreht es sich noch alles ums Reisen. Hach wie habe ich mich gefreut für Ihn und dazu noch meine Zwei Lieblings Beschäftigungen in einem Buch. Grandios. Bake & the City nimmt uns auf die Reise durch 60 Städte mit. Wahnsinn oder? Das Buch selber werde ich Dir aber zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen, denn ich möchte mich zuerst Mal durch das Buch naschen.
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...