Freitag, 18. August 2017

Schokoladenwaffeln

 
Waffeln. Mit was verbindest du frischgebackene Waffeln? Für mich sind sie wie ein Start in einen Ferientag in den USA. Oh mein Gott, diese Waffeln vielfallt in Kanada oder in den USA zum Frühstück ist einfach nur Sagenhaft. Ich könnte mich jedes mal darin Baden. Das Schwerste dabei ist immer sich für eine Sorte zu entscheiden. 
 

Seit wir ein Waffeleisen* haben gibt es am Sonntag öfters mal ein spätes Frühstück mit leckeren Waffeln. Meistens mache ich die Vanillewaffeln, die das meist geklickt Rezept ist hier auf Marlene's sweet things sind. Ich kann es wirklich durchaus verstehen, dass das Rezept geliebt wird. Darum habe ich mir überlegt ein weiters Waffel Rezept hier zu zeigen und zwar für alle Schokoladenfans. Die Schokoladenwaffeln sind genau so lecker wie die Vanillewaffeln und dazu auch so schnell gemacht. Also sei bereit für die süchtigmachenden Schokoladenwaffeln.

 
Schokoladenwaffeln
circa 8 Waffeln
 
♥ 3 Eier ♥ 230g Mehl ♥ 1/2 Pck. Backpulver ♥ 150ml Milch ♥ 1 Prise Salz ♥
♥ 1 Tl Vanille Paste ♥ 125g Butter ♥ 160g Zucker ♥ 30g Kakaopulver, ungesüsst ♥
 

Butter in eine Pfanne geben und vorsichtig schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eier, Salz, Vanillepaste und Zucker schaumig rühren. Butter unter rühren vorsichtig hinzufügen. Mehl, Kakapulver, Backpulver und Milch abwechslungsweise hinzugeben. Ausbacken im Waffeleisen.


  
Wir haben sie richtig genossen mit lauwarmen Himbeeren und geschlagenem Rahm. Köstlich und genau richtig für ein spätes Frühstück an einem Sonntag. Gibt doch nichts besseres als Frühstück und Dessert zu vereinen.
 

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende. Wenn du sie nachmachst, würde ich mich sehr über ein Foto und eine Nachricht oder verlinke mich ganz einfach bei Instagram (@Marlenessweetthings )oder Facebook. Ich bin gespannt.
Liebe Grüsse,
Marlene



*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...