Montag, 30. Oktober 2017

Süsse Kürbis Waffeln


Herbstzeit ist Nebelzeit. Nebel haben wir hier in der Region zu genügend. Seit wir jetzt aber in unserem Haus wohnen, wohnen wir über der Nebelgrenze, also meistens jedenfalls. Ich finde diesen Anblick wunderschön über das Nebelmeer. Der Ausblick zieht mich in seinen Bann, denn es ist bezaubern wenn die Bergen und Hügel aus dem Nebel ragen und die Herbstsonne sie erleuchten last. Es ist ein magischer Moment jeden Tag und den geniesse ich aus dem Bett am Wochenende.


Irgendwann treibt uns der Hunger in die Küche. Wenn ich mein Mann frage, was er Frühstücken möchte, kommt jedes 2. Mal die Antwort: Frische Waffeln. Das es nicht Langweilig wird, gibt es jetzt im Herbst süsse Kürbis Waffeln. Waffeln sind schon was feines, vorallem wenn man ein gutes Waffeleisen* besitzt. Ich bereue kein einzigen Rappen, dass ich in das Gerät investiert habe. Ich muss das Eisen nie einfetten durch die antifhaftbeschichtete Aluminium-Gussplatte. Was aber noch fast besser ist, ich kann es vertikal Lagern und ist so sehr Platzsparend. So nun geht es zum Rezept, ansonsten gibt es noch lange kein Frühstück.


 

Süsse Kürbis Waffeln


♥200g Mehl ♥ 1½ Tl Backpulver ♥ 3El Zucker ♥ 1Tl Zimt ♥ 1/2Tl Pumpkin Spice ♥  Prise Salz ♥
♥ 2 Eier ♥ 250ml Milch ♥ 150g Kürbispüree ♥ 50ml flüssige Butter ♥


Eier trennen. Eigelb, Milch, Zucker, Kürbispüree und flüssige Butter zu einer glatten Masse verrühren. Die trocknen Zutaten hinzugeben und zu einem homogenen Teig rühren. Eiweiss steif schlagen und  vorsichtig unterheben. Waffeleisen vorheizen und evtentuell leicht fetten. Waffeln goldbraun ausbacken.

Die süssen Kürbis Waffeln sind so lecker. Ich kann sie dir auch zu Dessert empfehlen. Ich serviere sie dann mit Mascarpone. Ich rühre dafür den Mascarpone glatt, süsse ihn mit Zucker und aromatisiere ihn mit Zimt. Einfach göttlich.


Kannst du überhaupt noch Kürbis Rezepte sehen? Dieses Jahr ist es bei mir ganz schlimm, kann einfach nicht genug bekommen vom Kürbis und immer wieder sehe ich neue Sachen was ich noch machen will. Aber versprochen jetzt kommt nur noch ein Rezept auf den Blog und das ist salzig und Gesund. Also sei gespannt.

Liebe Grüsse,
Marlene


*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...