Freitag, 3. November 2017

Bliss Balls: Cocos - Cashew Energiekugeln





Wahnsinn wie die Zeit vergeht, jetzt ist schon Anfang November. Ich habe das Gefühl, als erst Vorgestern Frühlingsanfang gewesen war und wir mitten im Hausumbau stecken. Wir haben schon so einiges hier im Haus erlebt und gefeiert. Ich vermisse zwar noch öfters unsere alte Wohnung, aber nicht die Vier-Wände sondern die Nachbarn. Mal schnell ein kleinen schwatz zu Halten im Treppenhaus oder ein Kaffeeklatsch. Wir hatten einfach 10 wunderschöne Jahre miteinander.


Ich habe dir erst gerade kürzlich die erste Bliss Balls auf dem Blog vorgestellt und die Himbeer-Mandel Energiekugeln kamen bei Euch so gut an und wurden fleissig nach gemacht. Ich habe nun ein weiteres Rezept ausprobiert. Ich muss sagen ich liebe diese kleinen Bliss Balls mit Cocos und Cashew Nüssen sehr. Die schokoladigen Energiekugeln darf man ohne schlechtes Gewissen zwischendurch naschen in dieser stressiger Zeit.


Bliss Balls: Cocos - Cashew Energiekugeln
 für dieses Rezept benötigst du einen Food Prozessor*

♥ 150g Datteln, entsteint ♥ 80g Cashew Kernen ♥ 1 1/2 EL ungesüsstes Kakaopulver ♥
♥ 1EL Cashewmus ♥ 1 Prise Salz ♥ Kokosraspel zum wälzen ♥
 
Die Cashew Kernen in den Mixer geben und mixen bis sie gemahlen sind. Die restlichen Zutaten zugeben und mixen, bis eine homogene feste Masse entsteht. Teig zu circa 16 Kugeln formen und in den Kokosraspel rollen. Anschliessend in den Kühlschrank geben und fest werden lassen. Die Energiekugeln sind circa 1 Woche im Kühlschrank haltbar, dafür gebe ich sie in eine Keksdose.
 

Wollt ihr mehr Vegane und Zuckerfreie Rezepte auf dem Blog? Lass mir doch ein kleines Feedback hier. Ich finde es sehr spannend die vegane Küche, könnte mich aber nicht nur ausschliesslich Vegan ernähren, aber so zwischendurch finde ich super. 

Liebe Grüsse,
eure Marlene 


*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...