Montag, 13. November 2017

Kürbis Hummus - gesunder, herbstlicher Brotaufstrich

 
Heute verspreche ich Hoch und Heilig, dass ist das letzte Kürbisrezept für diese Saison, aber den super leckeren Kürbishummus kann ich dir einfach nicht vorenthalten. Ist die Farbe des Kürbishummus nicht genial? Ist mal ganz was anders das leuchtende Orange, als das gewohnte Beige.

 
Ich muss mein Mann öfters mal mit etwas neuem Überzeugen, schon fast dem Motto "was der Bauer nicht kennt". Hummus mag er eigentlich nicht vom Geschmack her, aber in der Kürbisvariante hat er sich die Finger abgeschleckt.

 

Kürbis Hummus

 für dieses Rezept benötigst du einen Food Prozessor*

♥ 150g Kürbispüree ♥ 1 Glas (oder Dose) Kichererbsen (Abtropfgewicht 265g) ♥ Saft einer 1/2 Zitrone ♥
♥ 2 Knoblauchzehen ♥ 2TL Tahini Paste (Sesampaste) ♥ 4 EL natives Olivenöl ♥ 1/2TL Meersalz
♥ 1/4 TL Kreuzkümmel ♥ 1/4TL Cayanne Pfeffer ♥ 1/2 Paprikapulver ♥ 1/2 Zimtpulver ♥

Kichererbsen abgiessen, Wasser auffangen. Alle Zutaten in den Foodprozesser geben und fein pürieren. Eventuell zwischendurch die Maschine ausmachen um den Hummus von den Rändern zu schaben. Mit Salz abschmecken. Wenn der Hummus zu dick ist etwas Kichererbsenwasser hinzufügen.

 
Was hast du dieses Jahr alles gemacht mit Kürbis? Ich freue mich immer über neue Ideen. Bist du schon in Weihnachtslaune? Ab jetzt wird langsam die Weihnachtszeit hier einziehen. Ich hab schon ganz viele tolle Sachen im Kopf was ich umsetzten möchte. Hast du Rezeptwünsche oder DIY Wünsche? Hinterlasse sie mir hier in einem Kommentar.

Liebe Grüsse,
Marlene

*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.
 

 




 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...