Dienstag, 5. Dezember 2017

{Werbung} gesunde Zimtsterne mit SteviaSweet

 
 
Letztes Wochenende habe ich die Weihnachtsguetzli-Saison eröffnet. Zimtsterne kennt jeder und sie gehören für mich einfach zu Weihnachten. Zimt umhüllt das ganz Haus mit einem weihnachtlichen, lieblichen Duft. Dieses Jahr habe ich mich für eine gesunde Variante mit SteviaSweet entschieden und somit den kompletten, weissen, raffinierten Zucker aus dem Rezept gestrichen. Toll oder?
 

 
SteviaSweet* ist um ein vielfaches Süsser als Zucker, sieht aus wie Zucker, hat aber 0 Kalorien und ist rein pflanzlich. Die Stevia Pflanze kommt Ursprünglich aus Uruguay und Brasilien und die Ureinwohner verwenden das Süsskraut; auch Honigkraut genannt, schon seit Jahrhunderten zum Süssen von Tee und Speisen. SteviaSweet ist eine perfekte pflanzliche Alternative zu Zucker. Diabetiker dürfen wieder Süsses naschen, ohne dass es den Zuckerspiegel ansteigen lässt und es ist auch für Veganer und Low Carb geeignet. Ein ebenfalls wichtiger Aspekt ist, dass SteviaSweet nicht die Zähne angfreift. Ein richtiger Superfood. Nun verrate ich dir aber das Rezept für die gesunden Zimtsterne.

 
 

Zimtsterne mit SteviaSweet


3 frische Eiweiss (ca. 80g) ♥ 1Prise Salz ♥ 100g SteviaSweet Crystal*  
1 1/2 EL Zimt 350g + 50g gemahlene Mandeln ♥ 1/2 EL Kirsch (Kirschwasser) ♥ 50g Zartbitterschokolade

Eiweis mit einer Prise Salz steif schlagen. SteviaSweet Crystal dazu geben und schlagen, bis es aufgelöst ist. Zimt, 350g Mandeln und Kirsch zur Eiweissmasse dazu geben und zu einem Teig zusammen fügen. Etwas Mandeln auf die Arbeitsfläche geben und den Teig 1cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegetes Blech geben. Für 2 Stunden trocknen lassen. Backofen auf 250° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zimtsterne für zirca 5 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Schokolade schmelzen und die Zimtsterne damit dekorieren.

 
 
Ich werde nun häufiger den Zucker durch SteviaSweet ersetzten und lasse mich durch die vielen Rezepte von My SteviaSweet* inspirieren. Hast du auch schon mal mit SteviaSweet gebacken? Was sind deine Erfahrungen? Ich bin ganz gespannt über deine Meinung.

Liebe Grüsse,
Marlene

*Werbung. Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit meinem Kooperationspartner My SteviaSweet entstanden. Lieben Dank für die nette Zusammenarbeit.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...