Sonntag, 3. Dezember 2017

Plätzchenrezepte über Grenzen hinweg: Zimt - Mandel Wölkchen

 
Jetzt ist er da, der 1. Advent und somit offiziell die Weihnachtsguetzli-Saison eröffnet. Dieses Jahr dauert die Adventzeit gerade mal 3 Wochen, so Kurz wie nie und so mit müssen wir sie ganz Intensiv geniessen. Ich liebe es in dieser Zeit in der Küche zu stehen und zusammen Plätzchen zu backen, zu lachen und die frischen Guetzli zu naschen. Vorallem mag ich aber auch der Duft der das ganze Haus umhült. Nelken, Zimt, Anis, Orangen, Manderinen und Vanille.  Nun sind wir bereits mitten im Thema von Heute, denn wir backen Heute über die Grenzen hinweg Guetzli. 5 Blogger - 4 Rezept.


Isabelle von ÜberSee-Mädchen  hatte die fantastische Idee, dass wir Fünf etwas zusammen machen könnten, nach dem wir uns wieder getroffen hatten am Blogger&Influencer Day in Zürich. Sie hollte Caro & Tobi vom Foodwerk.ch, die liebe Britta von Geniesserle und mich ins Boot. Was die anderen 4 gebacken haben zeige ich dir später.
 

Ich hoffe, ich kann dich mit Zimt - Mandel Wölkchen verzauben. Sie sind sehr ähnlich wie Nusshäufchen, aber eben wie der Name sagt mit Zimt und Mandeln, sind Saftig und Luftig und vorallem sind sie für mich Weihnachten pur.
 

Zimt - Mandel Wölkchen


♥ 3 Eiweiss ♥ Prise Salz ♥ 225g Puderzucker ♥ 300g gemahlene Mandeln
1 1/2 TL Zimt ♥ 50g Mandelblättchen

Ofen auf 110° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Puderzucker in 3 Teilen hinzugeben und unterrühren bis das Eiweiss glänzt und Spitzen entstehen. Gemahlene Mandeln und Zimt unterheben.
Masse in einen Spitzbeutel geben und Tupfen auf ein Backpapier belegetes Blech spritzen. Die Tupfen sollten circa einen durchmesser von 2,5cm haben. Die Mandelblättchen darüberstreuen. Etwas andrücken. Die Zimt Mandel Träume für ca. 45 Minuten backen. Anschliessend herrausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und gut trocknen lassen.


Wie sie duften, herrlich. Ich glaube die Guetzli werden ganz schnell weg sein, denn Zimt ist bei uns immer angesagt. Jetzt bin ganz gespannt was die anderen Vier gebacken haben, du auch oder?

Die liebe Isabelle hat leckere Kardamom Shortbread gebacken.



Caro und Tobi backten süsse Cappuccino Küsschen.
(Leider ist aus technischen Problemen die Seite von Foodwerk.ch nicht aufrufbar,
aber ich hoffe bald könnt ihr das tolle Rezept lesen)
 

Die liebe Britta hat köstliche Gewürzsterne mit Zimtzucker mitgebracht.



Sehen die Guetzli nicht alle zum anbeissen aus? Ich würde mich am liebsten durch alle Kekse schlemmen und den 4 dazu etwas Quatschen. So nun wünsch ich dir nur noch eine wunderschönen 1. Advent, es soll ja heute nochmals schneien. Ich bin wirklich gespannt, ob wir dieses Jahr ein weisses Weihnachtsfest erleben dürfen.
 
Liebe Grüsse,
Marlene
 
 
 
 
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...