Montag, 8. Januar 2018

Mango Joghurt Mousse ohne Zucker

 
Nach ein paar Tagen „Blogpause“ geht es nun frisch, fröhlich, gestärkt und vollem Elan in ein neues Jahr. Ich mache mir im Moment, sehr viele Gedanken rund um den Blog. Es gibt so vieles was ich machen will oder mir wünsche für den Blog. Es sind Kleinigkeiten was ich machen möchte, aber auch grössere Projekte, die ich eigentlich schon längst gemacht haben sollte, aber nie wirklich getraut habe. Manchmal geht man im Leben einfach den einfachsten Weg, da man sich ja nicht selber Steine in den Weg legt. Dieses Jahr habe ich vor meine Comfortzone zu verlassen. Was das genau sein wird, wirst du noch erfahren. Wann es so weit ist, weiss ich noch nicht aber ganz sicher im 2018.

 
Was auf alle Fälle bleibt sind die Rezepte, die ich mit dir teilen möchte. Wir haben bestimmte alle genügend genascht über die Festtage. Ich habe mir fürs neue Jahr vorgenommen immer mal wieder den weissen Zucker zu ersetzen durch natürliche Alternativen. Mir ist natürlich bewusst, dass auch die natürlichen Süssstoffe bei übermässigem Verzehr ungesund sind. Aber die Zuckeraustauschprodukte enthalten zwar meist weniger als Haushaltszucker oder sogar gar keine Kalorien.

Zuckeralternative:
  • Honig
  • Agavendicksaft
  • Birkenzucker (Xucker)
  • Kokosblütenzucker
  • Dattelsirup 
  • Dattelmus
  • Reissirup
  • Rübenzucker
  • Stevia
  • Ahornsirup
  • Zuckerrübensirup
 
Für die Festtage kaufe ich immer viele Exotische Früchte wie Passionsfruit, Rambutan, Granadilo, Litschi oder auch die Klassischen wie Ananas, Papaya, Kiwi und Mangos. Mit der Mango hab ich uns spontan ein Mousse hergestellt. Das Mango Joghurt Mousse ist ganz fix gemacht und kommt ganz leicht daher und ist gesüsst mit Agavendicksaft.
 

Mango Joghurt Mousse ohne Zucker

für 4 Gläser
  • 1 grosse, reife Mango (ca  400g oder 2 kleine Mangos)
  • 180g Natur Joghurt
  • 1 Bio-Limette
  • 2EL Agavendicksaft
  • 100ml Orangensaft
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100ml Halbrahm
  • ectl. gehackte Pistazien für die Dekoration

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Mango schälen. Mit dem Sparschäler 4 dünne streifen abziehen. Mangofleisch vom Stein lösen und zusammen mit 1TL Limetten Abrieb und 3EL Limettensaft, Joghurt und Agavendicksaft pürieren. Gelatine in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Orangensaft hinzufügen und glatt rühren. Gelatinemasse unterrühren zur Mango-Joghurtcreme geben. Für 10 Minuten kühlstellen. Derzeit den Rahm steifschlagen und anschliessend sie vorsichtig und die Mango-Joghurt Creme heben. In 4 Gläser abfüllen und Kühlstellen. Wenn das Mousse angzogen hat die Mangostreifen dekorativ darauf geben und etwas gehackte Pistazien darüber geben für etwas mehr Farbe.

Was hast du dir vorgenommen fürs neue Jahr? Hat Dir dieser Artikel gefallen? Ja? Bist du noch an mehr solchen Post interessiert? Dann hinterlass mir doch ein Kommentar. Ich würde mich auch freuen wenn du mich auf Facebook und Instagram begleiten würdest, so bist du auch immer auf dem neusten Stand und siehst vorab was hier auf dem Blog passiert.

Liebe Grüsse,
Marlene


 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...