Montag, 30. Oktober 2017

Süsse Kürbis Waffeln


Herbstzeit ist Nebelzeit. Nebel haben wir hier in der Region zu genügend. Seit wir jetzt aber in unserem Haus wohnen, wohnen wir über der Nebelgrenze, also meistens jedenfalls. Ich finde diesen Anblick wunderschön über das Nebelmeer. Der Ausblick zieht mich in seinen Bann, denn es ist bezaubern wenn die Bergen und Hügel aus dem Nebel ragen und die Herbstsonne sie erleuchten last. Es ist ein magischer Moment jeden Tag und den geniesse ich aus dem Bett am Wochenende.


Irgendwann treibt uns der Hunger in die Küche. Wenn ich mein Mann frage, was er Frühstücken möchte, kommt jedes 2. Mal die Antwort: Frische Waffeln. Das es nicht Langweilig wird, gibt es jetzt im Herbst süsse Kürbis Waffeln. Waffeln sind schon was feines, vorallem wenn man ein gutes Waffeleisen* besitzt. Ich bereue kein einzigen Rappen, dass ich in das Gerät investiert habe. Ich muss das Eisen nie einfetten durch die antifhaftbeschichtete Aluminium-Gussplatte. Was aber noch fast besser ist, ich kann es vertikal Lagern und ist so sehr Platzsparend. So nun geht es zum Rezept, ansonsten gibt es noch lange kein Frühstück.


 

Süsse Kürbis Waffeln


♥200g Mehl ♥ 1½ Tl Backpulver ♥ 3El Zucker ♥ 1Tl Zimt ♥ 1/2Tl Pumpkin Spice ♥  Prise Salz ♥
♥ 2 Eier ♥ 250ml Milch ♥ 150g Kürbispüree ♥ 50ml flüssige Butter ♥


Eier trennen. Eigelb, Milch, Zucker, Kürbispüree und flüssige Butter zu einer glatten Masse verrühren. Die trocknen Zutaten hinzugeben und zu einem homogenen Teig rühren. Eiweiss steif schlagen und  vorsichtig unterheben. Waffeleisen vorheizen und evtentuell leicht fetten. Waffeln goldbraun ausbacken.

Die süssen Kürbis Waffeln sind so lecker. Ich kann sie dir auch zu Dessert empfehlen. Ich serviere sie dann mit Mascarpone. Ich rühre dafür den Mascarpone glatt, süsse ihn mit Zucker und aromatisiere ihn mit Zimt. Einfach göttlich.


Kannst du überhaupt noch Kürbis Rezepte sehen? Dieses Jahr ist es bei mir ganz schlimm, kann einfach nicht genug bekommen vom Kürbis und immer wieder sehe ich neue Sachen was ich noch machen will. Aber versprochen jetzt kommt nur noch ein Rezept auf den Blog und das ist salzig und Gesund. Also sei gespannt.

Liebe Grüsse,
Marlene


*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.







Freitag, 27. Oktober 2017

{Werbung} Schwarze Johannisbeer Baiser


Es ist Ende Oktober und ich komme mit einem Schwarzen Johannisbeer Rezept daher. Nein, ich habe mein Kaufverhalten nicht verändert und kaufe immer noch Saisonal ein. Ich habe viele Beeren im Gefrierer, aber Schwarze Johannisbeeren finde ich einfach ganz selten bei uns und ich liebe diesen Geschmack. Ich freue mich immer wenn ich in Holland unterwegs bin, denn da gibt es ganz viele Cassis (so wird die Beere auch genannt) Produkte und das erste was ich kaufen muss ist eine Fanta mit Cassis Aroma.


Zum guten Glück gibt es Frooggies und ihre genialen Fruchtpulver. Bei mir kommen sie fast jeden Tag zum Einsatz. Ich benutze sie nicht nur für das Aroma sondern auch zum etwas zu färben. Bei den Baiser nutzen sie nicht nur für das Aroma sondern färben ganz natürlich die Tupfen in ein natürliches Lila. Das Schwarze Johannisbeer Fruchtpulver wurde erst vor kurzen ins Sortiment genommen und ich hatte das Glück bei einem Wettbewerb eine Dose gewonnen zu haben.


Baiser finde ich einfach genial, sind lange haltbar wenn man sie Luftdicht Aufbewahrt und auf vielen Torten eine hübsche Dekoration oder einfach so. Nun quatsch ich nicht mehr weiter, sondern verrate dir das Rezept

Schwarze Johannisbeer Baiser

♥ 200g Eiweiss ♥ 400g Zucker ♥ eine Prise Salz ♥ 3Tl Schwarze Johannisbeer Fruchtpulver zb. von Frooggies** ♥

Wichtig: Die Arbeitsgeräte müssen Fettfrei sein, ansonsten wird das Eiweiss nicht fest genug.
Eiweiss mit einer Prise Salz langsam schlagen in einer Schüssel. Sobald das Eiweiss weisslich und Blase schlägt auf die höchste Stufe stellen und weiterschlagen. So bald sie Weiss und eine cremige Konsistenz hat, den Zucker langsam einriesen lassen und dabei weiterschlagen.  Die Baiser Masse ist gut, wenn du keine Zuckerkristalle zwischen den Finger reibst. Jetzt wird das Schwarze Johannisbeer Fruchtpulver untergerührt. Die Masse wir anschliessend in einen Spritzbeutel mit Lochtülle* abgefüllt. Ein Backblech mit Packpapier belegen. Darauf nun die 2cm grosse Baisertupfen spritzen. Die Tupfen können ganz nah bei aneinander spritzen. Sie gehen nicht auf und sollten nicht verlaufen. Ich habe noch etwasFruchtpulver darüber gesträut für die Dekoration. Die Baisers bei 80° Grad Umluft für circa 2 Stunden trocknen lassen. Wenn sie sich ganz einfach vom Backpapier lösen lassen. Die Backdauer hängt von der grösse der Baiser ab.


Wurden die die Baisertupfen nicht hübsch? Ich persönlich finde JA, denn die natürliche Farbe ist der Hammer und der Geschmack von den Baiser nach schwarzen Johannisbeeren fantastisch. Ich überlege mir gerade ob ich nicht eine passende Torte dazu backe.

Ich wünsch dir einen wundervollen Tag,
Marlene

*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.
**Werbung. DasFrooggies Fruchtpulver habe ich an einem Wettbewerb gewonnen.






Mittwoch, 25. Oktober 2017

Silvester in Sydney - Beste Aussichtpunkte und Veranstaltugs Tipps


Hast du dir schon Gedanken gemacht, wo du Silvester verbringen willst? Ich noch nicht, aber letztes Jahr um diese Zeit, habe ich bereits die Tag gezählt. Seit ich das erste Mal, das weltberühmte Feuerwerk von Sydney gesehen habe, träumte ich davon es einmal in Live es zu erleben und mit einem grossen Knall in das neue Jahr zu starten. Letztes Jahr warn wir da und ich konnte es kaum glauben. Grosser Knall ist das richtige Stichwort, denn die Stadt hat sich das Spektakel stolze 5,2 Millionen Franken kosten lassen und mehr als 100'000 Feuerwerkskörper abgeschossen. Wahnsinn. Ich nehme dich nun mit und erkläre dir wie du dich am besten auf den perfekten Silvester in Sydney vorbereitest.


Vorbereitung:

Wir waren bereits 3 Mal in meiner absoluten Lieblingsstadt für mehrere Tage. Ich hatte immer meine Vorstellung wo ich sein möchte wenn ich das grosse Spektakel beginnt, aber genau das ist nicht so einfach, schliesslich waren wir 2 Personen unter Millionen. Es gibt über 60 Aussichtspunkte, die einen Blick auf die HabourBridge und somit aufs Feuerwerk bieten. Mir war es aber wichtig, dass ich aber auch das Sydney Operhaus sehe, damit vielen schon ganz viele Möglichkeiten weg. 

Bevor du jetzt weiter liest Beantworte folgende Fragen für dich selbst. Den es gibt z.B. ein striktes Alkohol Verbot rund um den Hafen bei den öffentlichen Plätzen und Parks. Einige Veranstaltungen sind Kleidervorschriften vorhanden.
  • Überlege dir wie du feiern möchtest? Party, Livemusik, Essen, Elegant, im grossen oder kleinen Rahmen, Alkohol?
  • Wie viel Geld möchtest du ausgeben für den Silvesterabend?
  • Kleidervorschrift?
  • Wie viel Zeit möchtest du Investieren für den Einlass?

Nützliche Link für aktuelle Informationen NYE:

Offizielle Seite von Sydney für NYE
Transport NSW


Botanischer Garten

Kostenlose Aussichtspunkte:

Wer im Botanischer Garten feiern möchte, sollte genug Zeit mit bringen. Der Park wird in diversen Zonen unterteilt, die jeweils nur eine besimmte Menge an Zuschauer zutritt gewährt. Hier sollte man unbedingt die Öffnungszeiten der Zonen im Blick haben. Die meisten Zonen werden um 10 Uhr geöffnet, aber bereits 3 Stunden vorher wird bereits angestanden. Für uns kamen da nur 2 Zonen in Frage: Tarpeian Precinct oder den Mrs Macquarie's Point. Beide Aussichtpunkte sind Kostenlos.


Mrs Macquarie's Point hat eigentlich die Perfekte ausgangslage, Sicht auf die Harbour Bridge und auf das Opern House. Was aber definitiv ein grosser Contra Punkt ist, sind die vielen hohe Bäume. Von den zu gelassenen 18'000 Menschen werden nur ein winziger Bruchteil wirklich eine perfekte Sicht haben auf das Feuerwerkt.

Tarpeian Precinct ist wesentlich übersichtlicher, denn es werden nur 5000 Personen zu gelassen. Die Wiese bittet eine volle Sicht auf die Habour Bridge. Einziges Manko ist das man auf die Oper verzichten.


Aussichtspunkte nur mit Ticket:


Es gibt natürlich noch weitere Möglichkeiten im Botanischen Garten zu feieren und zwar organisiert vom Botanischen Garten. Harbour Hoopla, The Point oder Midnight at the Oasis hören sich sehr verlockend an.

Harbour Hoopla ist für Familien konzipiert. Zirkusartisten, DJ und sonstiger Unterhaltung werden Geboten und ist somit für jedes Alter. Der Preis beträgt 325 AUD pro Person. Im Preis imbegriffen ist der Exklusicve Zutritt zum Tarpeian Way, eine Picnic Box, Snacks und Süssigkeiten und eine Wasser Flasche. Es gibt noch zusätzliche Essenstände auf dem Areal gegen Bezahlung. Keine Dress Code.

Midnight at the Oasis wird ein 3 Gänge Menu serviert und man hat für sich ein reservierten Tisch. Getränke sind hier nicht im Preis inklusiv. Dabei ist hier zu beachten das man er ab 18 Jahren hineinkommt. Der Preis liegt hier bei 430AUD und man feiert bei der Spektakulären aus sicht des Fleet Steps Harbour Side Location.

The Point ist den oben erwähnte Mrs Macquaries Point, aber der direkt Platz am Ufer und somit die perfekte sicht auf das Sydney Opernhaus und die Habour Bridge. Für 405 AUD pro Person erhält man eine Picnic Box und eine Flasche Wasser, Live DJ und Musikacts. Es befindet sich ebenfalls weitere Foodstände auf dem Areal gegen Bezahlung.

 

Taronga Zoo


Taronga Zoo Sydney ist schon lange ein kleiner Geheimtipp für Familien. Es gibt 3 verschiedene Tickets. Du kannst dein eigenes Essen mit nehmen oder bei den normalen Ständen verköstigen.

 

Camping:


Wer mit dem Camper oder Zelt unterwegs ist, findet natürlich auch ein Plätzchen. Uns wurde uns der Cockatoo Island Camping empfohlen von einem australischen Freund. Man kann das Schauspiel in aller Ruhe geniessen bei einem Barbie, der einzige Nachteil ist, dass man den Campingplatz nur für eine ganze Woche mieten kann. Der Vorteil ist aber ganz klar, auf der Insel befinden sich nur Menschen, die Campieren oder hier Wohnen. Es gibt hier auch die Möglichkeit Appartsment zu mieten oder ein Glamping zu erleben. Die Insel wird über Fähren erreicht.

 

Harbour Cruise:

Es werden viele unterschiedliche Cruise touren an geboten. Der grosse Unterschied ist dabei die Verpflegung, Kleidervorschrift und die Anzahl Passagiere auf dem Boot. Von BYO, Flying Dinner, Buffetbis zum 4-Gang Dinner gibt es von verschiedenen Reedereien Angebote. Die meisten Schiffe ist auch ein Teil der Habour of Light Parade, ein wunderschönes Spektakel. Wichtig ist aber auch das man die Kleidervorschrift einhält. Der grösste Vorteil ein Cruise ist mit Sicherheit nicht den ganzen Tag an zu stehen um einen guten Platz zu erhalten. Nachteil ist mit Sicherheit der Preis, aber wer kann schon sagen das er ein Teil der Show war...

Captain Cook Cruises
FantaSea Cruising
Bass&Flinder Cruises


Rooftop:

Viele Hotels und Restaurants bieten Rooftops Party an oder man hat eine perfekte Sicht aus dem Hotelzimmer auf die Harbour Bridge und das Opernhouse.

Shangri-La Sydney
the macleay


Wie du siehst hast du ganz viele Möglichkeiten und noch Unzählige mehr. Wie du vielleicht bereits bemerkt hast, haben wir uns für eine Cruise entschieden, was wir bis jetzt nicht bereuen. Wir konnten noch den ganzen Tag Sydney geniessen und mussten erst um 18 Uhr beim SeaWorld sein, was perfekt ist für einen Kurz Aufenthalt in Sydney. Viele Hotels haben über Neujahr aber eine Minimum Aufenthaltsdauer von 4 bis 5 Tagen, was ein wichtiger Punkt ist bei der Reiseplanung.


Liebe Grüsse,
Marlene





Montag, 23. Oktober 2017

Kürbis Donuts mit Zimt-Zucker


Was war das bist jetzt für ein goldiger Herbst. Instagram war/ist geflutet von wunderschönen gefärbten Herbstwäldern, atemberaubende herbstliche Bergpanoramas und Laubaufwirbelnde Videos. Ja, der hat sich wirklich von der schönsten Seite gezeigt, die er hat. Wir genossen die Zeit sehr. Wir genossen die Sonnentage mit Zoobesuch, Gartenarbeit und langen Spaziergängen. So kann ich mich sogar mit dem Herbst versöhnen.


Was neben der Sonne so wunderbar strahlt sind die vielen Kürbise. Ich kann dieses Jahr ihnen fast nicht wiederstehen und mein Mann meint schon, uns wächst bald ein Kürbiskopf. Er ist einfach so vielfälltig ob süss oder salzig. Die Kürbis Donuts mit Zimt-Zucker hatte ich das letzte Jahr, das erste Mal gebacken, aber irgendwie haben sie es nie auf den Blog geschaft. Ich kann sie dir einfach nicht vorenthalten und verrate dir mein Rezept. Hach ich kann den kleinen Ringen einfach nicht wiederstehen, sie sind so saftig und luftig.


Kürbis Donuts mit Zimt-Zucker

Für circa 28 Mini Donuts bei dieser Donut-Backform*

♥ 115g geschmolzene Butter ♥ 3 Eier ♥ 200g Zucker ♥ 375g Kürbispüree
♥1 1/2Tl Pumpkin Spice ♥ 1 1/2 Tl Salz ♥ 1 1/2Tl  Backpulver ♥ 300g Mehl ♥ 3Tl Zimt ♥ 100g Zucker ♥


Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 200g Zucker und Ei cremig aufschlagen, anschliessend die flüssige Butter langsam hinzugeben. Vanillepaste, Pumpkin Spice und Kürbispüree hinzu geben und untermixen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Mehl dazu geben und zu einem homogenen Teig rühren. Teig in den Spritzbeutel geben und in die Donut-Backform gleichmässig verteilen. Für 16 Minuten backen. Zimt und Zucker mischen. Donuts heraus nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Heraus nehmen und in Zimtzucker wälzen. Anschliessend auf einem Kuchengitter geben und komplett auskühlen lassen.


Die Backofen Donuts sind nicht so fetig wie das frittierte Original und dazu schmecken sie auch noch am 2. oder 3. Tag super. Ich kann dir auch die Zitronen oder Vanille Donuts entfehlen. Wenn du ein Rezept nachgemacht hast, würde ich mich sehr freuen wenn du es mir zeigst auf Facebook oder Instagram mit einer Markierung.
Liebe Grüsse,
Marlene

*Amazon Affiliate: wenn Du über diesen Link etwas für Dich bestellst bleibt der Preis gleich, aber ich er halte etwas Taschengeld.








Freitag, 20. Oktober 2017

Apfel Scones


Der Herbst ist da, die Blätter verfärben sich und überall sieht man die herbstliche Köstlichkeiten. Die Bauern sind die Äpfel und Birnen am Ernten und am auflesen. Äpfel sind für mich am Besten wenn sie ganz Frisch sind und der Saft über die Hand läuft. Einfach grossartig dieser Genuss. Ich wohne in der Apfelregion der Schweiz und somit finde ich eine grossartige Sorten vielfallt bei den Bauern der Umgebung. Viele altbekannte Sorten findet man aber auch immer wieder neue Sorte mit viel versprechenden Namen, da kann man ganz schnell die Übersicht verlieren.


Apfelsorten und ihre Eigenschaften

Bei den Apfelsorten spricht man von Säuerlich oder Süss, aber es sind lange nicht alle Apfelsorten zum Backen oder Kochen geeignet. Man unterscheides zwischen Tafelobst und Kochobst. Tafelobst schmeckt bereits roh zum verzehr, hingegen viele Kochobst-Sorten entfalten ihr ganzes Aroma erst durch das Kochen oder Backen. Aber auch unter Kochobst gibt es viele unterschiedliche Sorten, den nicht jeder Apfel läst sich zu Apfelmus oder zu einem Apfelkuchen verarbeiten.

Boskoop (säuerlich) Kuchen, Strudel, Bratapfel etc.
Gravensteiner (säuerlich) Apfelmus, Crumble, Apfelstrudel etc.
RedLove (süss-säuerlich) Kuchen, Tarte, Fruchtsalat etc.
Cox Orange (süss-säuerlich) Kuchen, Scones, Bratapfel etc.
Jonagold (eher säuerlich) Apfelsaft, Smoothie, Apfelmus, Kuchen, Pfannkuchen etc.
Granny Smith (säuerlich) Apple Pie, Smoothie, Fruchtsalat etc.
Golden Delicious (süss) Gelee, Kuchen, etc.
Elstar (säuerlich) Apfelmus, Apfelringe etc.
Kiku oder Fuji (eher säuerlich)Fruchtsalat, Smoothies etc.
Gala (süss-säuerlich) Apfelstrudel, Bratapfel, Kuchen, Birchermüesli etc.
Braeburn (süss) Fruchtsalat, Birchermüesli, Crumble etc.

Es ist wirklich nicht ganz einfach den Überblick zu halten, aber es lohnt sich wirklich die verschiedenen Apfelsorten zu Testen und auszuprobieren. Schliesslich kann man nicht genügend Äpfel essen, denn "An apple a day keeps the doctor away" und darum hab ich dir noch ein Rezept für Apfel Scones.

Apfel Scones


♥ 240g Mehl ♥ 75g Zucker ♥ 2TL Backpulver ♥ 1/2 TL Natron ♥ 1 1/2TL Zimt ♥ 60g kalte Buter ♥ 
♥   2 kleine Äpfel ( Cox Orange) ♥ 120ml Milch ♥ etwas Zimtzucker ♥ 


Den Ofen auf 220°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Alle trockne Zutaten in die Mixschüssel geben und mischen. Die kalte Butter in Würfelschneiden und die Äpfel mit einer Bircherraffel klein raspeln. Anschliessend Butter, Milch und der geriebene Apfel ind die Mixschüssel geben und zu einem Teig kneten. Der Teig sollte noch etwas klebrig sein, je nach dem noch etwas Mehl hinzugeben, den jeder Apfel ist unterschiedlich saftig. Den Teig auf ein Backpapier belegtes Blech geben und zu einem Kreis formen. Die Scones vorschneiden und anschliessend für 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Backblech auskühlen lassen. die Scones schneiden.
Wer mag kann sich aus Puderzucker und etwas Milch eine Glasur machen und darüber geben. Ich habe mich dazu entschieden die Kürbis Karamell Sauce darüber zu geben, den Kürbis und Apfel passen wunderbar zusammen.


Uff, eigentlich wollte ich gar nicht soviel schreiben, aber der Apfel gehört einfach zu meiner Heimat und ich liebe es zu zuschauen wie im Frühling die Blühten tragen und daraus ein knackiger, saftiger Apfel entsteht, wo man entwerder genussvoll Hineinbeisen kann oder daraus ein Kuchen zu backen oder eben Apfel Scones. Es verzaubert mich einfach jedes Jahr aufs Neue, was die Natur in einem Jahr hervorbringt.

Liebe Grüsse,
Marlene



Montag, 16. Oktober 2017

{World Bread Day 2017} Süsse Frühstückbrötchen


Alle Jahre wieder ruft die liebe Zorra von Kochtopf.me zum "World Bread Day". Ich bin jedes Jahr immer wieder sehr gerne mitdabei und finde es auch wichtig, den Brot wird immer mehr zu Massenware. Dafür schmeckt ein von Handgefertigetes Brot viel besser als ein Brot das nur maschinell geknetet und geformt wurden. Aber was mich aber am meisten stört bei der Entwicklung des Brotes, dass immer mehr Enzyme für die Haltbarkeit und Aroma verwendet werden. Sogar dir Farbe wird dank Malzextrakt beeinflusst. Glaubst du mir nicht? Dann schau das nächste Mal im Supermarkt das abgepackte, verschweiste Brot mal an. Mir läuft es bei dem Gedanken kalt den Rücken runter, denn für ein gutes Brot braucht es nur Wasser, Mehl, Salz und Hefe. That's it! Ich weiss wieso, dass ich unser Brot zu 80% selber backe und kaufe es nur in Bäckereien, wo ich weiss das es noch von Hand gemacht wird oder direkt vor meinen Augen in Hausbäckereien. Aber auch da ist man nicht sicher.

World Bread Day, October 16, 2017

In meiner Umgebung kenne ich noch eine einzige Bäckerei, die ihre Gipfeli (schweizer Crossaint) noch von Hand macht und für die stehe ich auch gerne am Sonntag morgen an, wenn ich nichts selbst gebacken habe. Bei mir auf dem Blog findest du ganz viele Brot und Hefeteig Rezepte und auch ein Hefeteigguide, somit bist du bestens Ausgestatten zum selber Brot oder Brötchen zu backen. Auch bei Zorra findest viele tolle Rezepte und bei allen anderen Teilnehmern vom World Bread Day 2017. Auch auf den Social Media Plattformen wirst du ebenfalls fündig, suche mit Hilfe der Hashtags #wbd2017 #worldbreadday #worldbreadday2017. Ich bin schon ganz gespannt, wieviele tolle Rezepte dieses Jahr zusammen kommen. Ich werde sicher auch einige nachbacken. Ich freu mich drauf. Den Brotduft gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit und Liebe. Hört sich etwas seltsam an, aber so ist es. Es ist auch immer das Erste was ich esse und backe nach einer Reise.

 

Süsse Frühstückbrötchen


♥ 100ml Rahm ♥ 300ml Milch ♥ 1 Ei ♥ 60g Zucker ♥ 550g Mehl ♥ 1Tl Trockenhefe ♥ 1 1/2Tl Salz ♥
♥ 1 Ei und 1 TL Milch für Eistreiche ♥

Rahm in einer Pfanne erhitzen (nicht kochen), anschliessend mit der Milch ablöschen. Mehl, Trockenhefe, Salz, Zucker, Ei und die Milch in die Rührschüssel geben und mindestens 10 Minuten kneten, bis ein elastischer noch klebrigen Teig entsteht.  45Minuten zugedeckt an einem warmen Ort (keine Zugluft) ruhen lassen. Die Arbeitsfleche mit etwas bemehlen. Den Teig darauf geben und zu einer Rollen. Mit einer Teigkarte 14 gleich grosse Stücke teilen. Runde Brötchen formen (von allen Seiten nach unten einschlagen, so entsteht eine schöne, glatte Oberfläche) und in eine runde, Backpapier belegte Backform geben. Zugedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen.


Der Zeit die Eistreiche verrühren und einstreichen. Die Süssen Frühstückbrötchen werden bei 180° Grad Ober- und Unterhitze für 30 Minuten backen. Etwas in der Form auskühlen lassen und anschliessen herauslössen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Nun hoffe ichh doch sehr, dass ich dich etwas zum Nachdenken gebracht habe und vorallem gezeigt, wie einfach es ist, selber Brot herzustellen. Aber auch das du vielleicht einmal mehr zum richtigen "Bäcker" zum einkaufen gehst und du das 30'000 Jahre alte Handwerk mehr schätzt und unterstützt.

Ich wünsch dir ein wundervollen Tag, mit hoffentlich guten Brot. Ich bin jetzt auf Instagram und Facebook am stöbern.
Marlene




Freitag, 13. Oktober 2017

Kürbis Zimt Cookies


Ich weine immer noch dem Sommer hinterher, der einzige Trost ist, dass man nicht zu begründen braucht, warum es überall nach Zimt riecht. Zimt spielt bei mir in der Küche schon immer eine wichtige Rolle. Aber es gibt Zimt und Zimt. Der Eine ist Intensiver als der Andere. Der Eine verliert an Geschmack beim backen, der Andere wird intensiver. Das fällt vielleicht nicht allen auf aber als Zimtliebhaber schon. Seit langen verwende ich ein Zimtsorte von einer grossen amerikanischen Kette oder greife zu hochwertigen Ceylon-Zimt.


Zu Kürbis gehört der Zimt für mich einfach dazu, darum entstand auch dieses Kürbis Zimt Cookie Rezept. Sie sind supersaftig und einfach gemacht. Auf jedenfall waren sie in Nullkommanix aufgefuttert als meine Neffen hier waren, als die Keksdose auf dem Tisch stand.


 Kürbis Zimt Cookies

 

♥ 115g Butter ♥ 50g Rohrzucker ♥ 200g Zucker ♥ 1tl Vanilleessence ♥ 90g Kürbispüree
♥ 200g Mehl ♥ 1/4Tl Salz ♥ 1/4Tl Natron ♥ 1/4Tl Backpulver ♥ 2Tl Zimt ♥
♥ 1Tl Pumpkin Spice ♥ 100g Schokowürfel ♥ etwas Zimtzucker ♥



Butter in einer Pfanne langsam schmelzen. Butter, Rohrzucker, Zucker und Vanilleessence verrühren, bis sich der Zucker sich aufgelöst hat. Kürbispüree hinzugeben und zu einem seidigen Teig rühren. In einer Schüssel Mehl, Salz, Natron, Backpulver, Zimt und Pumpkin Spice mischen. Das Zucker-Kürbis Gemisch dazugeben zu einem weichen Teig kneten. Die Schokowürfel noch kurz unterrühren. 30 Minuten kühlstellen. Backofen auf 180°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mit Hilfe eines Eisportionierer Kugel Formen und auf ein Backbleck geben mit Abstand, denn die Cookies verlaufen. Über die Cookies etwas Zimtzucker streuen. Anschliessen für 8-10Minuten backen. Herausnehmen und noch einige Minuten auf dem Blechauskühlen lassen. Die Cookies sehen noch ungebacken aus wenn sie aus dem Ofen kommen, bitte nicht die Backzeit verlängern ansonsten trocknen sie aus. Die Cookies schmecken am besten nach 2 Tag, wenn sie richtig durchgezogen sind.

Ich muss nochmals eine Portion Kürbis Zimt Coookies backen und sie verstecken. Lach. Nein war nur Spass, aber die sind wirklich verboten Gut.

Liebe Grüsse und ein bezauberndes Herbstwochende...
Marlene



Verlinkt bei Sonntagsglück  von Soulsistermeetsfriends.de




Dienstag, 10. Oktober 2017

Kürbis Karamellsauce

 
Hi ich heisse Marlene und bin ein Kürbis-Junkie. Im Moment ist kein Rezept vor mir sicher, dass nicht "Kürbisiert" wird. Irgendwie passt der Kürbis einfach überall. Der Tiefkühler ist das Kürbislager schlecht hin, denn ich habe bereits mehr als 10kg Kürbispüree portionsweise eingefroren. Also ich bin gerüstet für den Winter, aber ich glaube mit den 10kg Püree komme ich nicht weit, wenn ich bei dem Tempo weiter neue Kürbisrezepte kreiere und alte wieder mache.

 
Das erste Rezept das ich dir vorstellen möchte, hat nicht lange überlebt. Kürbis Karamellsauce. Kennst du das, wenn etwas so gut ist und man sich bewaffnet mit einem Löffel heimlich an den Kühlschrank schleichen muss, um zu naschen? Ja? Und genau so ein Rezept ist der Kürbis Karamell. Eigentlich ist er ja nichts besonderes, sondern einfach nur selbst gemachter Karamell mit Kürbispüree und Pumpkin Spice Gewürz. Er ist so samtigzart  und vergeht auf der Zunge. Einfach ein kleines Foodieträumchen.
 
 

Kürbis Karamellsauce

 
♥ 250g Zucker ♥ 40g Butter ♥ 200ml Rahm ♥ 70g Kürbispüree
♥ 1/2 TL Pumpkin Spice ♥ 1 TL VanilleEssence ♥ Salz ♥

 
Alle Zutaten abwiegen und bereit stellen, den  Karamell niemals aus den Augen lassen. Zucker in eine hohe, mittlere Pfanne geben. Den Zucker auf mittlere Temperatur auflösen und karamellisieren lassen, das dauert circa 7 - 10 Minuten. Anschliessend den Rahm hinzugeben. ACHTUNG: Verbrennungsgefahr durch den heissen Dampf. Unter stetigem rühren weiter köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und ein dicklicher Karamell entsteht. Die Pfanne von der Platte nehmen. Vanilleessence, Salz, PumpkinSpice und Kürbispüree hinzufügen und gut verrühren bis eine samtige Masse entsteht. Abfüllen in Weckgläser oder Schraubgläser. Die Kürbis Karamell Sauce ist circa 2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Zum servieren entweder 30 Minuten vorher rausnehmen oder für 30 Sekunden in die Mikrowelle geben.

 
Ich brauche definitiv Nachschub. Den Kürbis Karamell passt perfekt zu vielen Herbstspeisen, zu Birnen, Äpfel oder Crêpes. Ich bin ganz gespannt wie du ihn findest. Hinterlasse mir doch ein Kommentar hier oder schick mir ein Foto zu wenn du ihn gemacht oder Markiere mich bei Facebook und Instagram. Ich freue mich immer, wenn ich Nachrichten bekomme, mit Nachgemachten oder Fragen.
Liebe Grüsse,
Marlene


   

Freitag, 6. Oktober 2017

Maisbrot aus dem Gusseisentopf


Maisprodukte haben in den Schweizer Bäckereien schon lange Tradition. Seit Kindheitstagen liebe ich das süsse Maisbrot mit Weinbeeren, obwohl ich letzteres immer raus knibble. Seit einigen Jahren findet immer mehr Schokoladenmaisbrötchen, Maisgipfeli und Maisbrot mit einer tollen Kruste in den Regalen. Vor einiger Zeit kaufte ich mir eine Packung Maismehl, lange stand es dann im Schrank. Irgendwie wusste ich nicht ganz was ich damit machen soll und nun endlich nahm ich es in den Angriff.


Es entstand ein Easy Peasy Rezept für den Gusseisentopf mit Übernachtgare. Ich mag die No Knead Rezepte  sehr, man investiert 5 Minuten Zeit und es entsteht ein herrlich knuspriges Brot. Die Kruste ist einzigartig und genau so wie wir es lieben. Es geht nichts über ein gutes Stück Brot. So nun möchte ich dir das Maisbrot Rezept nicht mehr vorenthalten.


Maisbrot aus dem Gusseisentopf
♥ 400g Weissmehl ♥ 200g Maismehl ♥ 2 1/2 TL Salz ♥ 1/2TL Zucker ♥
♥ 1/2 Trockenhefe ♥ 5dl Wasser ♥ 2EL Olivenöl ♥ etwas Mehl zum Formen ♥

Weissmehl, Maismehl und Salz mischen. Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser auflösen. Kurz zu einem groben Teig rühren und im Kühlschrank für 12 Stunden zugedeckt gehen lassen. Den Ofen auf 230°C vorheizen und den gusseisernen Topf darin mindestens 15 Minuten erhitzen. Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig darauf zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in den Topf legen und mit geschlossenen Deckel ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Decken entfernen und für weitere 15 Minuten backen, bis sich eine schöne, goldbraune Kruste gebildet hat. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Ist die Farbe nicht der Knaller? So einfach gemacht und ein herrliches Brot entsteht und dazu ist es nicht mal was Alltägliches. Damit kann man viele Leute bestimmt überraschen. Was meinst du? Hast du auch schon mal mit Maismehl gebacken?
Liebe Grüsse,
Marlene


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...